Erziehungskurse

Kinder im Glauben begleiten – KiG

Gemeinde und Familie – Hand in Hand – um Kinder und Jugendliche in eine lebendige und eigenständige Beziehung zu Jesus Christus zu Führen.

Wir laden Eltern in die Gruppen ihrer Kinder ein, ein alltagsrelevantes Thema in Bezug auf den Glauben dort zu erleben, um es dann zu Hause im Alltag lebendig werden zu lassen. Durch diese Plattform bereichern sich Familien auch gegenseitig. Wann erzählen wir uns schon, wie wir Glauben zu Hause leben! Nicht im Sinne von richtig oder falsch, sondern im Sinne der Vielfalt!

Zu folgenden KiG-Veranstaltungen laden wir Eltern ein:

  • KiG für 0-3 jährige. Auch zur Vorbereitung auf die Kindersegnung. Termin findet nach Absprache statt
  • KiG für 3-12 jährige. 1x im Jahr werden die Eltern zu ihrem Kind in den Kindergottesdienst eingeladen. Dort erleben die Familien folgende Themen:
    • Gruppe Küken (3-5 Jahre):
      „Segnen in der Familie“ und im Jahr darauf „Familienandachten“
    • Gruppe Kirchenmäuse (Vorschule/1. Klasse):
      „die Gemeinde“ und im Jahr darauf „Familiengebet“
    • Gruppe Delfine (2./3. Klasse):
      „Dienen“ und im Jahr darauf „Familiengottesdienst“
    • Gruppe Friends (4./5. Klasse):
      „Meine Bibel“ und im Jahr darauf „Ich und mein Geld“

Teenie-Eltern-Kurs

Pubertät – eine Phase des Umbruchs! Diese Phase ist risikoreich und anstrengend – zugleich gibt es viel Schönes zu entdecken. Der Kurs bietet konkrete Impulse für die Praxis zu Hause und alltägliche Erziehungssituationen. Das Arbeitsmaterial stammt von den Machern des Ehe-Kurses, Nicky und Sila Lee. Kursleiterin ist Ruth Greiner. Für Väter und Mütter von Jugendlichen im Alter von 11 – 18 Jahren.