Eröffnung Lebenswert-Kinderhaus am 1. September 2020

  • Das Gemeindezentrum der Friedenskirche ist um ein Projekt reicher:
    Das Lebenswert-Kinderhaus im Wiley geht zum 1. September 2020 an den Start

Von Roland Schütter

„Aus der Bahn – ich bin im flow“ heißt es ab sofort im neuen Lebenswert Kinderhaus, einer
Farb- und Schatzkiste am Tor zum Stadtteil Wiley. So formuliert es Architekt Martin Oettle, wenn man ihn nach dem Neubau und seiner Entwurfsplanung befragt, deren Umsetzung zwei Jahre benötigte. „Für mich ein spannendes Objekt“, erzählt er.

Das Kinderhaus mit dem integrierten Familienzentrum öffnet für 74 Kinder und deren Pädagogen/Pädagoginnen zum 1. September 2020. Bauherrin ist die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Neu-Ulm, die seit 1992 in der Friedenskirche, der ehemaligen Garnisonskirche der amerikanischen Streitkräfte, ihr Gemeindezentrum hat. Auf 2,7 Millionen Euro beziffert die Baptistengemeinde das Projekt. Es wird vom Bildungs- und Sozialwerk „Lebenswert e.V.“ betrieben, einem selbständigen Verein, in dem die Kirche ihre diakonischen Aktivitäten gebündelt hat.
Nach der Erweiterung des alten Kirchengebäudes durch das „Forum“ im Jahr 2016, gesellt sich nun ein weiterer Abschnitt zum städtebaulichen Ensemble und ergänzt die Aktivitäten der Gemeinde durch ein dringend notwendiges Angebot für den Stadtteil. Kinderhaus und Gemeindezentrum sind eng verbunden und vernetzt. Dies ist schon optisch durch einen gemeinsamen Innenhof sichtbar. Von den Synergien dürften beide Bereiche profitieren.

Kinderhaus
Das Kinderhaus mit dem integrierten Familienzentrum öffnet für 74 Kinder und deren Pädagogen/Pädagoginnen zum 1. September 2020.Bauherrin ist die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Neu-Ulm, die seit 1992 in der Friedenskirche, der ehemaligen Garnisonskirche der amerikanischen Streitkräfte, ihr Gemeindezentrum hat. Auf 2,7 Millionen Euro beziffert die Baptistengemeinde das Projekt. Es wird vom Bildungs- und Sozialwerk „Lebenswert e.V.“ betrieben, einem selbständigen Verein, in dem die Kirche ihre diakonischen Aktivitäten gebündelt hat.

Kindertagesstätte und Krippe
Hier ist eine Raumlandschaft mit offenen und geschlossenen Raumbereichen mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten entstanden. Gerundete Raumabschlüsse ermöglichen den Flow.
Die Krippe ist im Erdgeschoss untergebracht. Die beiden Gruppenbereiche werden
durch einen geschützten Schlafbereich ergänzt. Die Vorbereiche ermöglichen eine direkte
Verbindung zu den kreativ gestalteten Außenspielbereichen.

Familienzentrum Beratung

Im Eingangs-und Erschließungskubus entstand der Beratungsbereich des neuen
Familienzentrums.Hier wird eine ausgebildete Fachperson, eine Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikation, zur Verfügung stehen.

Das Einweihungsfest findet am Sonntag, 18. Oktober 2020 ab 15 Uhr mit einem Einweihungs-Gottesdienst und anschliessenden Spielen, Tombola, Kaffee und Kuchen je nach Corona-Situation statt.

Infokasten:
Kinderhaus Lebenswert e. V.
Wileystraße 2
89231 Neu Ulm
Telefon: 0731 71101991
E-Mail: kinderhaus [at] lw-nu [dot] de
www.kinderhaus-lebenswert.de
Spenden: Friedenskirche Neu-Ulm: IBAN DE38 5009 2100 0000 0609 09